Trace
Drucken
Webmaster_Seite - HISTORIE -

1919 wurde die Firma in Leitmeritz von

Stefan Franz Speck gegründet.

1947 siedelte das Unternehmen nach Frankfurt /Main um.

Dort begann sie mit dem Bau von Ruder-

und Tretbooten, später kamen Motorboote hinzu.

1954 wurde die erste Steganlage in Schwanheim

 errichtet.


1968 entstand die Slipanlage.

1970 übernahmen die Söhne Alfred und

Siegfried Speck die Firmenleitung.

1974 wurde die Firma in den heutigen Abmessungen

 ausgebaut.

1977 entstand die Steganlage im Westhafen und

 Bootsanleger in Griesheim.

1994 Firmenübernahme durch die Söhne in der dritten

 Generation, Reinhard, Stefan und Mario Speck.

1996 Bau der Steganlage in Offenbach.


2005 neue Freilagerfläche von zusätzlich 10.000 qm


2011 Neubau einer isolierten Halle von  480 m²

 Einfahrtshöhe 8 m


2012 Abriss der „ kleinen Halle „ und Neubau einer

 Halle von  720 m² Einfahrtshöhe 9 m



- 1919 -
Stefan Franz Speck

In dem heutigen, reinem Familienbetrieb werden z.Zt. Hauptsächlich Reparaturen an

Holz, Stahl und Gfk-Booten, Einbau von Zubehör und Maschinenanlagen,

Wartungen von Booten und Maschinen sowie

Sommer- und Winterlagerungen ausgeführt.